Wissen Sie, wie man die richtigen Etiketten auswählt?

Bei der Auswahl der Etiketten müssen wir viele Faktoren berücksichtigen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass wir die falsche Wahl treffen. Es gibt viele Arten von Rohstoffen auf dem Markt, aus denen selbstklebende Etiketten hergestellt werden. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich auch in ihrer Größe. Bei ihrer Auswahl müssen wir uns von den Abmessungen des verwendeten Druckers leiten lassen. Die wichtigste Frage ist jedoch, wofür wir die selbstklebenden Etiketten verwenden wollen. Erst wenn wir ihren Zweck definiert haben, können wir mit der Suche nach den richtigen Modellen beginnen. Wissen Sie, wie man die richtigen Etiketten auswählt?

Welche Art von Etiketten können wir treffen?

Papieretiketten werden meist im Thermotransferdruck verwendet. Sie werden mit Thermotransferband hergestellt. Diese Art des Drucks zeichnet sich durch eine hohe Abriebfestigkeit und Haltbarkeit aus. UV-Strahlung verdunkelt ihn nicht. Wenn eine Wetterfestigkeit nicht erforderlich ist, lohnt es sich, sich für Papieretiketten zu entscheiden. Sie bewähren sich hingegen bei Kontakt mit Feuchtigkeit überhaupt nicht.

Andererseits werden Modelle aus PE-Folie (Polyethylen) vor allem in der Kosmetik- und Chemieindustrie verwendet. Sie sind nützlich zur Kennzeichnung von Folientaschen oder anderen weichen Behältern. Im Gegensatz dazu sind Modelle aus Polypropylen (PP) nicht nur relativ haltbar, sondern auch sehr steif. Das bedeutet, dass wir sie leicht mechanisch bearbeiten können. Diese Arten von Etiketten werden bei der Herstellung von Werbematerialien, Textilien und Verpackungen verwendet. Sie sind in der Lebensmittelindustrie sehr beliebt. Die geringere Elastizität der PP-Folie macht diese Art von Etiketten nicht die optimale Wahl für unebene Oberflächen oder weiche Verpackungen. Sie sind jedoch beständig gegen Chemikalien, Feuchtigkeit und Hitze.

 

Für elektronische und elektrische Güter werden in der Regel Etiketten aus Polyester (PET) verwendet. Dies ist in erster Linie auf die Beständigkeit des Materials gegen wechselnde Bedingungen zurückzuführen, sei es durch chemische Mittel, Temperaturschwankungen oder Feuchtigkeit. Solche Etiketten funktionieren auch unter Lager- und Industriebedingungen gut – Polyester zeichnet sich durch eine hohe Abriebfestigkeit aus. Ideal geeignet für die Herstellung von Typenschildern oder Informationsetiketten.

Unternehmen, die nach flexibleren Etiketten suchen, sollten Modelle aus Vinylfolien in Betracht ziehen. Die Eigenschaften dieses Materials machen es ideal für gekrümmte und poröse Oberflächen. Solche Etiketten können unter Außenbedingungen 5 Jahre lang halten, während es für Innenanwendungen keine Einschränkungen gibt. Vinylprodukte werden häufig zur Versiegelung von Computerteilen und elektronischen Komponenten verwendet, da sie keinen Strom leiten.

 

 

Welche Faktoren haben den größten Einfluss auf die Auswahl der Etiketten?

Sie müssen auf jeden Fall die Umgebung berücksichtigen, in der die Etiketten verwendet werden sollen. Mit diesem Wissen werden wir in der Lage sein, das richtige Material auszuwählen. Auch die Form des Etiketts ist wichtig. Rechteckige Produkte sind am häufigsten. Da wir nur den Strichcode und die Informationen platzieren, die zur Identifizierung der Waren notwendig sind, besteht keine Notwendigkeit, kreativere Formen zu verwenden. Die Situation stellt sich bei Produkten, die die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen sollen, anders dar. Dann entscheiden sich Unternehmen viel häufiger für elliptische oder kreisförmige Etiketten.

Originellere Lösungen erfordern eine Investition in ein eigenes Schneidwerkzeug und machen den Prozess der Herstellung solcher Etiketten viel komplizierter. Ein weiteres Kriterium für ihre Einteilung ist die Art des verwendeten Klebers – er kann stark oder leicht ablösbar sein. Wir müssen berücksichtigen, auf welcher Oberfläche unsere Etiketten angebracht werden. Glatte Oberflächen erfordern keine speziellen Klebstoffe, aber die Situation sieht bei rauen oder weichen Oberflächen völlig anders aus.

 

Wie wählt man die richtigen Etiketten aus?

Wissen Sie, wie man die richtigen Etiketten auswählt? Wenn Sie die richtige Wahl treffen wollen, ist es am besten, die verschiedenen Phasen des Prozesses näher kennen zu lernen. Dazu gehören Informationen, wie z.B. die Art und Weise, wie die Waren gelagert werden und ihre Eigenschaften. Etiketten, die für den Fensterhersteller arbeiten, werden nicht unbedingt die richtige Wahl für die Fischfabrik sein.

Kontakt

Rufen Sie uns an!

+48 693 828 406

Schreiben Sie uns!

kontakt@ribbonttr.com

Firmensitz

ul. Techników 1C
55-220 Jelcz Laskowice
Wrocław, Poland

Bestellen Sie jetzt und testen Sie Ihre kostenlose Transferbandrolle!

Vereinbarung